Über mich

  • Aufgewachsen in der Nähe von Dortmund
  • Studiert in Tübingen, Heidelberg und Marburg: Sozialwissenschaften, Psychologie, Pädagogik
  • Promoviert im Bereich pädagogische Psychologie und Projektmanagement mit einem Stipendium des Studienwerks Villigst / VolkswagenwerkStiftung
  • Ausbildung als Gestalttherapeut (tiefenpsychologisch fundierte Gestalttherapie) und Zulassung als Psychotherapeut HPG
  • Gestalt-Coaching und -Beratung u.a. mit dem Konzept der Gestaltwelle
  • Beruflich engagiert in Bildungs- und Kulturprojekten: Deutsch-Französisches Jugendwerk (Referat Ausbildung und Forschung), Schule und Erwachsenenbildung, Multimedia-Projekte in Hochschule und Erwachsenenbildung, seit 2005 zehn EU Projekte im Bereich „Kulturelle Bildung“ (Projekte in Erasmus+ :  „Kultur der Nachhaltigkeit“, „Mathematik und traditionelle Spiele“)
  • Vater von zwei Töchtern, Großvater von zwei Enkeln
  • Persönliche Interessen: Meditation und Klang, Wandern (z.B. von München durch die Schweiz nach Le Puy) und Flanieren, Erkundung von „Sehnsucht-Orten“, Haikus und Poesie, Kleindarsteller und Komparse, griechische und bayerische Tänze

Statements – Was andere über mich und meine Arbeit sagen

  • Ruht in sich, zeigt Mitgefühl und eigene Gefühle.
  • Kreativ und bereit, neue Wege zu beschreiten.
  • Eine sehr angenehme Stimme.
  • Bewirkt viel, ganz beiläufig, ohne viel Theater drumherum
  • Fähigkeit zum Improvisieren und immer gut für überraschende Vorschläge.
  • Beherrscht die Fähigkeit zum „Führen und Geführtwerden“ – nicht nur beim Tanzen wichtig.

Ausgewählte Literatur für einen ganzheitlichen Therapieansatz

  • Gerd Schnack: Rhythmische Meditation. Entspannung nach Herzenslust. 2. Auflage 2010
  • Christian Schubert: Was uns krank macht – und was heilt. Aufbruch in eine neue Medizin. Das Zusammenspiel von Körper, Geist und Seele besser verstehen. (mit Madeleine Amberger). 2016
  • Karlheinz Geissler: Time is honey. Vom klugen Umgang mit der Zeit. (zusammen mit Jonas Geißler) 2015
  • Das Buch der Freude. Dalai Lama und Bischof Tutu & Douglas Abrams. 2016
  • Zur Arbeit mit der Gestaltwelle http://www.gestalt.de/blankertz_doubrawa_gestaltwelle.html#inhalt
  • Jorge Bucays: Komm, ich erzähle dir eine Geschichte. 17. Auflage 2016 (Zur Gestalttherapie)

Gedichte – Verse – Sprüche. Aktuell und Ausgewähltes

  • Wer berät langen Rat kommt zu spät mit der Tat. Wer geschwind sich besinnt, der gewinnt. (Goethe)
  • Die Leere ist das Tor zur Fülle.
  • Wolle die Wandlung, oh sei für die Flamme begeistert (…) liebt an dem Schwung der Figur nichts als den wendenden Punkt. (Rilke)
  • Das Alter macht weise oder versteinert. (frei nach Marie v. Ebner-Eschenbach)
  • Zum Glück gibt es Krisen.
  • There is a crack in everything, that’s how the light gets in. (Leonard Cohen)
  • Es knospt unter den Blättern. Das nennen sie Herbst. (Hilde Domin)
  • Ob ich Spuren hinterlasse oder nicht — achtsam will ich meinen Weg gehen.